Die Stuhlflechterei

 

 

 

 

 

 

 

Wie alles begann...

Vor vielen Jahren befanden sich in unserem privaten Besitz mehrere alte Stühle, deren Sitzgeflecht reparaturbedürftig war. Gern hätte ich diese alten Schätzchen reparieren lassen, aber ich fand niemanden in unserer Region, der das Handwerk der Stuhlflechterei ausübte.

So verging die Zeit, bis ich von einem blinden Korbmacher hörte, der in unserer Nähe in einem Blindenheim zur Kur war. Dieser hatte das Handwerk noch von seinem Vater erlernt.

Hocherfreut darüber, das sich noch jemand für dieses alte Handwerk interessierte, lehrte er mich die Grundkentnisse der Stuhlflechterei.

Nun hatte ich endlich die Möglichkeit, unsere alten Stühle zu reparieren!

Doch während der Arbeit an den Stühlen entdeckte ich meine Liebe zum Flechtereihandwerk. Ich bildete mich erfolgreich weiter und erhielt von der Handwerkskammer in Arnsberg eine Ausnahmegenehmigung zur Herstellung und Reparatur von Korbmöbeln.

Stetig wuchs mein Kundenstamm und so fiel mir die Entscheidung leicht, dieses Handwerk hauptberuflich auszuüben.

Am 4. März 2006 eröffneten wir dann -

Die Stuhlflechterei

- unser kleines Geschäft in Diedenshausen.

Außer der Reparatur von alten Stühlen, oder der Herstellung von neuen Geflechten, bieten wir zudem antike Möbel aus der Gründerzeit des Jugendstils und der Biedermeierzeit an.

Petra Feuring

Petra Feuring

Petra Feuring

Petra Feuring

Petra Feuring

 

Gern arbeiten wir auf Kundenwunsch und führen spezielle Sonderanfertigungen aus
z.B. Heizkörperbespannung, Schranktüren, Bettgiebel, Trennwände und vieles mehr.

 

Inhaberin:   Petra Feuring   ·    Am Loh 1a    ·     35075 Gladenbach-Diedenshausen   ·   Telefon: 06462/3752

© Copyright 2006-2010 by Rothaar Systems